X
  GO
Lesung mit Tanja Mairhofer

 
Schluss mit Muss!

in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsstelle Steinhagen

                                
 Foto: Mathias Vietmeier        


„Du musst Yoga machen!“, sagt die Bekannte. „Du musst dein Profil auf XING schärfen!“, empfiehlt der Ex-Kollege. Außerdem muss man sich natürlich gesund ernähren, die top Partnerin, Mutter, Tochter, Nachbarin, Schwiegertochter, Patentante sein …
„Muss ich nicht“, sagt Tanja Mairhofer. Na, die traut sich was! Die aufmüpfige Österreicherin verrät, warum aktives Aufschieben einen am Ende sogar weiterbringt und keine Frau immer allen gefallen muss. Tschüss, Perfektionismus – hallo Selbstakzeptanz!


Tanja Mairhofer stammt aus einer Weltenbummler Familie. Sie ist in Südafrika geboren und in Frankreich und Österreich aufgewachsen. Seit einigen Jahren steht sie als Moderatorin und Schauspielerin in Deutschland vor der Kamera, u.a. für die Sendung mit dem Elefanten, VIVA 2, Hubert und Staller, Mareinhof oder SOKO. Bei ihrer Arbeit war sie oft utopischen Anforderungen ausgesetzt. Davon wurde die mehrfach ausgezeichnete Journalistin und Diplom-Kommunikationswirtin müde und gelangweit - und schreibt darüber in ihrem Buch 'Schluss mit Muss!'.
 

Termin: 06.03.2023, 20:00 Uhr
Eintrittspreis: 8,-€ (ermäßigt 4,-€)

Veranstaltungsort: Gemeindebibliothek
Eintrittskarten gibt es hier: Eventim.de


 

Lesung mit Lisa Graf

 
DALLMAYR Der Traum vom schönen Leben
 

              

 Foto: Carina Engle

 

München 1897. Anton und Therese Randlkofer führen den beliebten Feinkostladen Dallmayr in der Dienerstraße. Während die Gutsituierten erlesene Pralinen, honigsüße Früchte und exquisiten Kaffee probieren, träumen vor den prachtvoll dekorierten Schaufenstern die einfachen Bürger vom schönen Leben. Ein jeder möchte Kunde im Dallmayr sein. Doch dem glanzvollen Aufstieg des Familienunternehmens droht ein jähes Ende, als Patriarch Anton ganz unerwartet verstirbt. Schon wenige Tage später beginnt sein Bruder Max zu intrigieren, um das florierende Geschäft unrechtmäßig an sich zu reißen. Entschlossen, ihm das Feld nicht kampflos zu überlassen, setzt sich Therese an die Spitze des Unternehmens. Noch weiß sie nicht, dass auch in den eigenen vier Wänden Geheimnisse lauern.

Lisa Graf ist in Passau geboren. Nach Stationen in München und Südspanien schlägt sie gerade Wurzeln im Berchtesgadener Land. Als Hobbybäckerin hat sie eine Schwäche für Trüffelpralinen und liebt Zitronensorbet mit Champagner. Mit ihrem grandiosen Familiensaga-Auftakt entführt sie ihre Leserinnen ins München der Jahrhundertwende und verzaubert mit einer wunderbaren Familiengeschichte rund um den Feinkostladen Dallmayr.

Termin: 14.03.2023, 19:30 Uhr
Eintrittspreis: 8,-€ (ermäßigt 4,-€)

Veranstaltungsort: Gemeindebibliothek
Eintrittskarten gibt es hier: Eventim.de